Category Archives: Dienstleistung

Markisen für Wohnmobile, Terrassen und Gärten

Wenn die ersten Sonnenstrahlen zum Vorschein kommen, werden sie wieder sehr häufig zu sehen sein: die Markisen an Balkonen, Wintergärten, Wohnmobilen und Terrassen. Markisen gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen und sie bieten eine Vielzahl an Vorteilen. Sei es der wichtige UV-Schutz und natürlich der damit verbundene Schutz vor einem Sonnenbrand. Wenn eine größere Gruppe gemütlich auf dem Balkon oder der Terrasse zusammensitzt, blendet früher oder später die Sonne. Mit einer Markise kann das nicht passieren. Das sind natürlich nur einige der vielen Vorteile die eine Markise bringt.

Welche Arten und Typen gibt es?

Wie zuvor kurz angesprochen, gibt es im Handel eine vielfältige Auswahl an Markisen. Ob in Bezug auf die Größe, das Design oder die verschiedenen Typen, für jeden Anlassfall sollte heute eine passende und auch preislich angemessene Markise zu finden sein. 

Den praktischen Sonnenschutz gibt es in den verschiedensten Größen. Ob für den kleinen Balkon oder über die gesamte Terrasse, mit Spezialanfertigungen ist nahezu alles möglich. Markisen kommen jedoch auch in Wintergärten oder auch bei Wohnmobilen gerne und häufig zum Einsatz. Es ist also sofort zu erkennen, dass die Markisen für nahezu jedes Einsatzgebiet vorrätig sind. Bezüglich des Designs bleiben heute ebenfalls keine Wünsche oder Bedürfnisse offen. Markisen sollten sich allerdings in das Gesamterscheinungsbild einfügen. 

Wer jedoch eher ausgefallene Farben oder Muster bevorzugt, wird diese Varianten ebenfalls vorfinden können. Ob in einem dezenten Grau, Gelb oder mit einem Muster, im Handel bieten die verschiedenen Hersteller eine große Palette an Farben und Formen. Unterschiede gibt es natürlich auch bei den verschiedenen Arten und Typen. 

Bevor dieser Punkt jedoch etwas genauer erklärt wird, sollte nochmals auf die Vorteile eingegangen werden. Markisen bieten also einen guten und zuverlässigen UV-Schutz und vermeiden zudem einen schmerzhaften Sonnenbrand. Die Markisen bieten jedoch auch einen sehr guten Schutz vor Wind und Wetter. Wenn ein leichter Regen fällt, können die Gäste auf dem Balkon oder auf der Terrasse ruhig sitzen bleiben. Die Markisen sind in den meisten Fällen aus einem sehr hochwertigen Material gefertigt, welches bis zu einem gewissen Grad auch wasserabweisend ist. 

Die Arten von Markisen

Sehr beliebt sind die Halbkassettenmarkisen. Wer eine Halbkassettenmarkise kaufen möchte, wird natürlich bei den verschiedenen Händler eine große Auswahl vorfinden Die Halbkassettenmarkisen werden auch als Hülsenmarkisen bezeichnet. Das Tuch und auch die Gelenkarme verschwinden bei dieser Ausführung nicht vollständig in der Kassette. An der Oberseite ist allerdings eine Art Dach angebracht, welche das Tuch vor Wind und Regen zuverlässig schützt. Zudem kann noch zwischen einer Ausführung mit Motor oder ohne Motor gewählt werden. Nicht nur bei den Halbkassettenmarkisen stehen diese beiden Varianten zur Auswahl. 

Die Gelenkarmmarkise ist in Deutschland und vielen anderen Ländern besonders weit verbreitet. Eine freistehende Markise ist die perfekte Wahl wenn größere Flächen geschützt werden sollen. Eine sogenannte Fallarmmarkise kommt dann zum Einsatz, wenn eine Glasfläche geschützt werden muss. Eine Korbmarkise ist mit Sicherheit eines der optischen Highlights. Für jeden Anlassfall und Zweck wird ein passender Sonnenschutz geboten. Nun wird natürlich auch die Frage nach dem Preis aufkommen? Die Preise sind von Modell zu Modell unterschiedlich. Markisen die mit einem Motor betrieben werden sind etwas kostspieliger. Klemmmarkisen sind bereits für etwa 100 Euro verfügbar. Sollen etwas größere Flächen geschützt werden ist mit Preisen von 500 Euro bis 1.000 Euro zu rechnen. 

Die Profis für Entrümpelung & Haushaltsauflösungen in NRW – z.B. in Essen

Gerümpel

Eine Entrümpelung Duisburg und Umland passiert fast jeden Tag. Jeden Tag gibt es Menschen, die aufgrund ihrer Arbeit oder finanziellen Gründen ihre Wohnung verlassen oder ihr Haus verkaufen müssen. Spätestens dann muss man sich Gedanken über eine passende Haushaltsauflösung machen. Schließlich befinden sich dort auch Gegenstände, die seit längerer Zeit nicht mehr verwendet wurden. Bei einer Entrümpelung ist Organisation das A und O, damit die Übersicht nicht verloren geht. Im Grunde genommen gibt es unterschiedliche Möglichkeiten sein Haus zu entrümpeln. Die wohl beste Wahl ist die Beauftragung eines Fachmannes. Was er können sollte und worauf es noch ankommt, wird im folgenden Artikel erklärt.

Was genau ist ein Fachmann für Entrümpelung?
Bei einem Fachmann zur Entsorgung von Gerümpel und co. handelt es sich meist um Dienstleister, die mithilfe eines Teams bei der Entrümpelung des Haushalts helfen. Durch ein großes Team kann die Arbeit deutlich schneller und professioneller erledigt werden. Ein großer Vorteil: Die Dienstleister haben bereits einige Jahre an Erfahrung gesammelt und wissen mit jedem Haushalt umzugehen. Sie wissen die Dinge richtig zu unterscheiden und sie ordnungsgemäß zu entsorgen. 

Das Angebot an Dienstleistern ist relativ groß, sodass sich ein Vergleich durchaus lohnen kann. Hierbei empfiehlt es sich auch die Kundenbewertungen anderer einfließen zu lassen. 

Welche Aufgaben werden erfüllt?
Vor jeder Entrümpelung steht zunächst ein kostenloses Beratungsgespräch an. Dienstleister, die das nicht anbieten, sollten vermieden werden. Durch das erste Gespräch weiß der Besitzer, welche Kosten auf ihn zukommen und wie lange die Haushaltsauflösung dauern wird. Zudem kann ein Termin ausgemacht werden. Sobald der Tag zur Entrümpelung gekommen ist, werden folgende Aufgaben erledigt: 

– Gespräch zur Durchführung
– Organisation
– Transport von Schränken und anderen Gegenständen
– Sortierung des Mülls
– fachgerechte Entsorgung

Je nach Größe des Haushalts können noch andere Arbeiten anfallen. Beispielsweise können Kleidung oder anderer Sondermüll vorhanden sein. Manche Sachen können genauso gut gespendet werden anstatt sie wegzuwerfen. 

Vorteile durch einen Fachmann
Die professionelle Entsorgung durch einen Fachmann hat viele Vorteile. Unter anderem haben diese mehrere Jahre Erfahrung und Wissen mit jeder Situation richtig umzugehen. Zudem ersparen mehrere Hände viel Arbeit und Zeit. Des Weiteren übernimmt der Fachmann die komplette Organisation der Entrümpelung. So kann der Besitzer in Ruhe seinen Kaffee trinken oder andere Dinge machen. 

Fazit
Eine Haushaltsauflösung in NRW wird für jeden eines Tages kommen. Der Verkauf eines Hauses oder der Auszug aus einer Wohnung sind die wohl bekanntesten Gründe. Eine Entrümpelung in Essen sollte geplant werden. Denn eine Haushaltsauflösung ist alles andere als übersichtlich. Für diesen Zweck eignen sich spezielle Unternehmen und Dienstleister, die sich auf dieses Gebiet spezialisiert haben. Inbegriffen ist ein kostenloses Erstgespräch, indem der Besitzer über sämtliche Methoden, Varianten und Kosten aufgeklärt wird. Dienstleister sparen vor allem viel Zeit, Kraft und Organisation. Vor allem bei Personen mit wenig Zeit eignet sich die Hilfe vom Fachmann. Ansonsten sollte dem Umzug nichts mehr im Weg stehen.

Die Arbeit des Headhunters

Der Begriff Headhunter taucht in der heutigen Arbeitswelt immer wieder auf. Es mangelt an Führungspersonal und das bekommen Unternehmen bitter böse zu spüren, die auf der Suche nach einer neuen Führungskraft sind. Dieses Problem haben natürlich auch noch andere erkannt, die dann sogenannte Personalberatungen gegründet haben. Diese spezialisieren sich unter anderem auf die Beschaffung von fähigen Arbeitskräften. Ein Manager sollte in der Regel immer auf einen Anruf des Headhunters vorbereitet sein, denn meistens handelt es sich hierbei um einen sehr gut bezahlten Job, der einem angeboten wird. Man muss sich in diesem Moment sehr gut verkaufen können auch wenn man eigentlich schon weiß, dass der Personalberater großes Interesse an einem hat, da er ansonsten überhaupt nicht den Kontakt suchen würde.

personalberatung berlin marketing

Der Headhunter war vor diesen Gesprächen bei seinem Auftraggeber, mit dem er ein ausführliches Stellenprofil erarbeitet hat welches ihm zeigt, was der Kandidat für Anforderungen erfüllen muss. Oftmals hat der Headhunter sogar eigene Verfahren entwickelt, mit denen er die Vielzahl an Kandidaten aussortiert. Viele potenzielle neue Arbeitnehmer werden sogar an ihrem aktuellen Arbeitsplatz kontaktiert. Dies ist seit 2004 offiziell erlaubt, insofern am Telefon lediglich die Kontaktdaten ausgetauscht werden, ein allgemeines Interesse erfragt wird und vor allem der derzeitige Arbeitgeber in keiner Art und Weise diskreditiert wird. Dem Auftraggeber präsentiert der Headhunter letztendlich nur noch die besten Kandidaten. Dieser hat folglich sämtliche Einstellungsverfahren und Umstände einsparen können und muss sich nur noch für den Lieblingskandidaten entscheiden. Dies ist meist keine aufwendige Prozedur und so kann das Unternehmen unmittelbar mit den internen Einstellungsverhandlungen beginnen und schon eine Einarbeitung in Gang bringen. Das Gehalt wird natürlich auch den Headhunter interessieren, denn daran richtet sich oftmals dessen Honorar für die Personalbeschaffung. Es ist kein festgeschriebenes Gesetz, allerdings ist es oft so, dass das Gehalt der Personalberatung bis zu einem Drittel des Netto-Jahresgehalts der zu besetzenden Stelle beträgt. Nicht selten geht es dabei um Manager-Gehälter, die in einem Intervall zwischen 100.000 und 150.000 Euro liegen können. Eine ziemlich hohe Summe, doch da das Auftraggeber-Unternehmen dadurch auch eigene Kosten und vor allem viel Arbeit spart ist der Headhunter seinen Preis durchaus wert. Es kommt nicht von ungefähr, dass der Markt für Personalberatung in Deutschland stetig größer wird und die vorhandenen Beratungen mit der Arbeit kaum hinterherkommen. Viele Uni-Absolventen streben daher ein Praktikum in dieser Branche an und wollen sich nach einigen Jahren der Berufserfahrung ggf. sogar selbstständig machen. Es gibt in diesen Tagen jedenfalls schlechtere Marktsegmente, in dem man einen Jobeinstieg wiegen kann.

www.p3-gebaeudereinigung-berlin.de

Wenn es um die Reinigung von Gebäuden geht, so ist es immer wichtig, dass man sich auf die Reinigungsleute verlassen kann. Gerade in öffentlichen Gebäuden ist es unglaublich wichtig, dass immer alles sauber und gepflegt ist. Aber auch in der eigenen Wohnung sucht man oft Putzkräfte, weil man selbst nicht so viel Zeit hat. Die eigenen vier Wände nach Hotelstandart sauber halten ist sehr schwer, wenn man keine Putzhilfe hat.

www.p3-gebaeudereinigung-berlin.de

Ob es wirklich sauber ist, erkennen meistens nur geschulte Augen von einer Reinigungsfirma wie www.p3-gebaeudereinigung-berlin.de. Hier achtet man auf die kleinen Details, wie die Stöpsel des Waschbeckens. Es gibt auch kleine Tips, mit denen man einfach überprüfen kann, ob man gut geputzt hat. Wenn man mit dem Finger über ein Waschbecken fährt, muss es quietschen. Andernfalls sind auf jeden Fall Seifenreste vorhanden. Zudem muss immer geschaut werden, dass alle Haare weg sind. Insbesondere in Hotels ist das wichtig und blonde Haare werden gerne mal übersehen. Professionelle Putzfrauen reinigen täglich Häuser und Wohnungen, weshalb sie generell gründlicher und schneller arbeiten können. Zudem wissen sie, welche Mittel benötigt werden, um möglichst effektiv zu arbeiten. Wer in einem typischen Einfamilienhaus lebt, der spart drei-vier Stunden Arbeit pro Woche, wenn er effektiv putzt. Bei großen Villen kann man sich dann gleich noch einmal mehr Zeit sparen, wenn man weiß wie. Erfahrene Reinigungskräfte arbeiten zudem immer nach einem bestimmten System. Man räumt beispielsweise nicht immer erst Regale komplett aus, um sie zu putzen, sondern hebt Gegenstände einfach nur kurz hoch. Dieser kleine Trick spart einem schon unglaublich viel Zeit. Langfristig kann zudem Zeit gespart werden, wenn die selbständige Reinigung regelmäßig erfolgt oder man eben eine Reinigungsfirma engagiert. Aufgaben einteilen ist ebenfalls ein wichtiger Punkt. Wer demnach jeden Tag ein bisschen was putzt, fängt nicht alle zwei Wochen wieder ganz von vorne an. Als Reinigungsmilch sollte man immer für die Bäder und Küche immer Scheuermilch verwenden. Hiermit bekommt man jeden Schmutz weg und das Mittel ist nicht zu scharf. Staubwedel und Staubmagnete wie der Swiffer sind ebenfalls Gold wert, wenn man Staub schnell und einfach beseitigen möchte. Im Alltag sparen kurze Handygriffe ebenfalls ordentlich Zeit. Wer beispielsweise nach dem Duschen die Glasfront abzieht, wird länger eine einwandfreie Duschkabine vorfinden. Kalk und Seifenreste setzen sich dann nicht so schnell ab. Auch das regelmäßige Lüften ist unglaublich wichtig, weil man ansonsten schnell Schimmel an den Fenstern haben wird. Wenn man falsche Putzmittel verwendet, wird man früher oder später der Oberfläche schaden.