Category Archives: Internet

Warum gefällt uns Dirty Talk?

Vielen Menschen gefällt der “Dirty Talk“. Dieser beschreibt eine Konversation welche unsere Triebe vor oder während dem Akt anregen kann. Der Begriff Dirty Talk, auch Verbalerotik genannt, ist weitgefächert und kann je nach Person und Vorliebe(n) ganz individuell gestaltet werden.


Wie und wieso funktioniert Verbalerotik überhaupt?

Vor und während dem Sex ist unser Körper mit vielen Reizen, Empfindungen und Eindrücken gleichzeitig beschäftigt.
Zu diesen gehört unter anderen auch die zwischenmenschliche Kommunikation.
Beim Sexualakt verhält es sich also wie in jedem zwischenmenschlichen Verhältnis. Wem Äußerungen der eigenen Wünsche, Gedanken und Vorstellungen innerhalb einer Konversation leicht fällt wird diese eher erfüllt bekommen.
Die Verbalerotik funktioniert also zum einen deshalb so gut, da Wünsche und Anregungen kommuniziert werden.
Zum anderen Teil, welcher sogar etwas wichtiger ist, funktioniert der Austausch über die Art und Weise der Kommunikation.
Das heißt, je nach Vorliebe(n) der Personen ist es wichtiger Worte richtig zu betonen als die absolut richtigen Worte zu nutzen.
Die beste Wirkung erzielt Verbalerotik also wenn die Betonung stimmt.
Und auch hier ist die Vorabkommunikation sehr wichtig, so kann im Voraus geklärt werden welche Art von Tonfall der andere Partner bevorzugt.
Wer sich eher schwer tut mit dem Offenbaren von sexuellen Vorstellungen oder Wünschen kann sich dennoch an einem sanften und liebevollen Sprachaustausch versuchen!
Auch freundliche Worte wie Komplimente oder ein Lob über eine Aktion können bereits sehr erregend wirken.


Die zwei meist genutzten Variationen.

Die sanfte und stimmige Variante
Jeder von uns erhält gerne ein Lob oder eine andere Bestätigung.
Ein geflüstertes oder gehauchtes Wort ins Ohr kann wahre Wunder wirken!
Viele Menschen reagieren auf liebevollen Sprachaustausch sehr positiv. Dabei lassen sich beispielsweise Liebesschwüre, Komplimente, zweideutige Bemerkungen und das Beschreiben der Situation oder des Erregungsgrundes nutzen. Ebenfalls sehr erregend und inspirierend kann eine erotische Phantasie oder Geschichte sein. Diese eignet sich auch als Ergänzung des Vorspiels vor dem Akt.

Die bestimmende Variante
Während viele Menschen die sanfte und stimmige Variante bevorzugen lässt Zuneigung und Interesse sich für andere über einen eher befehlenden Ton ausdrücken.
Bei dieser Variante werden oft Befehle, simple Reizworte, Szenensprache oder auch Beschimpfungen genutzt um die eigene, und fremde, Lust zu steigern.
Wichtig bei dieser Art von Verbalerotik ist es mit dem Partner abzuklären welche Ausdrücke und eventuelle Beschimpfungen in Ordnung sind.
Obwohl diese Variante härter und obszöner wirkt sollte immer darauf geachtet werden, dass keiner der Partner sich tatsächlich beleidigt oder verletzt fühlt!

Wie bekomme ich neue Follower auf Instagram?

Die bekannten sozialen Netzwerke bestimmen heutzutage in vielen Situationen bereits unseren Alltag. Einige Jugendliche hängen schon den ganzen Tag vor ihren Bildschirmen um mit ihren Profilen immer auf dem neusten Stand zu bleiben und zu schauen, was Freunde, Bekannte aber auch Fremde online treiben. Neben Facebook ist mittlerweile auch Instagram immer mehr auf dem Vormarsch. Dieses Portal ist kurz gesagt dazu da, dass man seine eigenen Fotos mit der Welt teilen kann und damit Leute davon überzeugt, dem eigenen Profil zu folgen und somit immer direkt informiert zu werden, wenn man wieder ein neues Bild hochgeladen hat. Das Sammeln von Abonnenten war schon zu Zeiten von Myspace angesagt und so ist es nun auch bei Instagram nicht anders. Je mehr Follower ein Profil hat desto beliebter scheint es zu sein. Doch wie gewinnt man immer mehr User für die eigene Sache?

Zunächst gilt es immer möglichst gute und qualitativ hochwerte Fotos hochzuladen. Hinzu kommen die sogenannten Hashtags, über die auch unbekannte User aus aller Welt auf die eigenen Fotos stoßen können. Eine weitere Möglichkeit ist es auch die Bilder von anderen zu liken oder zu kommentieren und dann zu hoffen, dass sie einem im Gegenzug folgen. Immer größerer Beliebtheit erfreuen sich auch sogenannte Follow4Follow-Aktivitäten. Hier addet man einen völlig fremden, der einen dann im Gegenzug ebenfalls hinzufügt. Eine bewährte Methode, doch für Menschen ohne große Geduld gibt es auch eine deutlich schnellere Variante. Wer in einer Suchmaschine die Begriffe „Instagram Follower kaufen Erfahrung“ eingibt wird über einige Einträge schnell bei einigen Shops landen, die einem neue Instagram Follower anbieten. Für nur wenige Euro kann man sich hier in kürzester Zeit hunderte neuer Abonnenten an Land ziehen, allerdings muss man auch dazu sagen, dass diese User bei den billigeren Anbietern oftmals keine echten Menschen sind und sich folglich auch nicht in dem eigenen Profil mit Likes oder Kommentaren positiv einbringen werden. Es gibt wenige Seiten, die einem „echte Follower“ verkaufen, allerdings muss man hier teilweise einen bis zu dreimal höheren Preis bezahlen. Nach oben gibt es keine Grenzen. Ein neues Unternehmen oder ein aufstrebender Star könnte sich so fast über Nacht beispielsweise ein Profil mit 100.000 Followern kaufen, was aber natürlich nicht Sinn der Sache ist, denn man spielt den Menschen um sich herum nur etwas vor. Für ein Unternehmen könnte es allerdings dennoch einen positiven Effekt haben, denn wenn ein potenzieller Kunde davon ausgeht, dass das Unternehmen und seine Produkte bei so vielen Menschen beliebt sind kann daraus prinzipiell nur ein Vorteil entstehen.